Wieso Weshalb Warum

Wieso weshalb warum

Mit Neurodermitis bin ich geboren worden. Jedenfalls kommt es mir so vor. Ob das wirklich so stimmt, kann ich gar nicht mehr sagen. Wenn ich alte Fotos betrachte, sah ich als Baby noch relativ normal aus. Da änderte sich als ich älter wurde dramatisch. Kleinkinderbilder zeigen mich mit zerkratzen Gesicht. Daraufhin begann eine jahrelange Odysee mit hunderten Hautärzten, Heilpraktikern, Wunderheilern, Ernährungsumstellungen, Kuren und und und. Geholfen hat letztenden Endes, dass ich Erwachsen wurde. Die Neurodermitis zog sich fast ganz zurück. Die Überempfindlichkeit der Haut blieb, auch gab es besonders bei seelischen Belastungssituationen Schübe. Letzten Endes war ich zufrieden.

Also warum dieser Blog? Man errät es wahrscheinlich. Die Neurodermitis ist wieder da! Yippih! Ein Schub der schon länger anhält und sich verschlimmert. Klar, war ich beim Arzt. Ungefähr das gleiche Ergebnis wie in meiner Kindheit: Konnte mir nicht wirklich helfen.

Im Moment experementiere ich. Mit Cremes, Medis und Ernährung. Dazu werkel ich an meiner Psycho. Davon will ich berichten. Dabei ist dieser Blog ganz auf meine eignen Erfahrungen zugeschnitten. Neurodermitis ist wirklich eine bescheuerte Krankheit. Was mir hilft, hilft niemand anderem und umgekehrt. Von daher ist dies natürlich kein medizinischer Blog, sondern rein subjektiv.


Außerdem brauche ich mal eine Stelle, an der ich richtig rumjammern kann und in Selbstmitleid baden. Abwechselnd geht mir die Neurodermitis auf die Nerven oder macht mich traurig oder oder oder In diesem Sinne: Mimimi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen